Magi Wiki
Advertisement
Magi Wiki
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Magi Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Die Sprachen unter diesem Artikel ist ein Stub. Du kannst den anderen Wikis helfen, indem du deren Seite erweiterst.
"Spoiler Alarm!"
Achtung! Dieser Artikel enthält möglicherweise Spoiler von kürzlich veröffentlichten Kapiteln/Folgen, die dir möglicherweise nicht bekannten sind!

Alba ist eine der drei ehemalige Magi von Alma Toran und eine Magierin. Sie ist auch eine ehemalige Trägerin der 72 göttlichen Stäbe. Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass sie die Gründerin von Al Thamen ist und die mütterliche Vorfahre von Gyokuen Ren und deren Kindern ist. Bevor sie zu einem Magi wurde und Salomon verriet, unterstützte sie dem Widerstand und war eine treue Untergeberin von Salomon. Neben ihm ist sie die zweit Stärkste Magierin.

Alba ist seit einem Jahrtausend, gemeinsam mit Al Thamen und Il Illah, in einer zwischen Dimension versiegelt. Als Ugo dann die neue Welt erschuf (auf Salomons letzten Wunsch hinweg), manipulierte sie ihre Nachkommen Gyokuen Ren und ihre Tochter Hakuei Ren, als sie von Hakuryu Ren ermordet wurde. Jedoch verwendete drei Jahre später Aladin ein Alchemiezauber, Al-Kimia Al-Kadima, um Hakueis Körper durch einen anderen, den Alba dann nicht mehr manipulieren kann, zu ersetzen.

Aussehen[]

Zur Beginn der Geschichte von Alma Toran hat Alba eine große, attraktive Figur, mit langen braunem Haar, die sie immer zu zwei Zöpfen geflochten hat, sowie Stirnfransen, die an ihren hellen braunen Augen enden und zur Seite gekämmt sind. Sie wird oft mit einem Lächeln im Gesicht gesehen, wenn sie mit ihren Freunden interagiert.

Charaktere von Alma Toran.jpg
Alba zu Beginn

Sie trägt zur Beginn der Geschichte von Alma Toran ein kurzärmlichen weißgoldenen Bolero, der einen tiefen V-Ausschnitt hat und ihren Bauch freiließ. Sie trägt einen langen, Asymmetrischen Rock in Weiß, mit weißen Schuhe. Außerdem trägt sie immer ein roten langen Schal von der Schulter bis runter zur Hüfte, und auch ein gebundenes Band um der Hüfte, womit sie ihr göttlichen Stab trägt. Auch trägt Alba immer ein Diadem, der wie ein Halbmond, mit einem roten Juwel in der Mitte, aussieht, auf ihrer Stirn, der über das dritte Auge lag, wie es bei allen Trägern der göttlichen Stäbe der Fall ist.

Alba Revoliert.png
Revoltieon des Magi

Während und nachdem sie von Salomon zu einem Magi ernannt wurde, trägt sie eine lange, geschichte Robe,  was um ihren Körper gewickelt ist. Später trägt Alba dann einen Turban artigen Kopfschmuck  mit einem flügelförmigen Juwel in der Mitte, der ihren Stab symbolisierte. Sie trägt auch mehrere Halsketten und Armbänder an ihren Handgelenken. Während des Kampfes mit Shiba wurde ihr linker Zopf abgeschnitten und nachdem sie Shiba tötete, stahl sie ihr Turban, mit einem Halbmondjuwel, und ihren göttlichen Stab.

Albas Geisterkörper.png
Albas Geisterkörper

Nach dem sie in der neuen Welt von Aladin besiegt wurde, flüchtete sie zu ihrer Puppe, die ihr Geisterkörper ist, zurück, die im Hauptquartier des Handelshauses Sindria ist. Einige Zeit später taucht sie vor Sindbad in einem Kinderkörper auf, in den sie, nachdem Aladin und die anderen gegen David gewonnen haben, bleibt.

Alba in Farbe.png
Alba als Kind

Ab da hat Alba eine kleine, schmale Figur, mit kurzem braunem Haar, die sie zu zwei dünnen Zöpfe geflochten hat, sowie Stirnfransen, die an ihren großen braunen Augen enden und zur Seite gekämmt sind. Sie trägt immer noch ein kurzärmlichen weißgoldenen Bolero, der einen tiefen V-Ausschnitt hat und ihren Bauch freiließ. Das Unterteil ist diesmal jedoch ein Rock, der den von Shiba ähnelt, in Weiß, trägt sie dieses Mal keine Schuhe. Auch trägt sie wieder ein roten langen Schal. Ihr Stab ist weiterhin Shibas Stab.

Persönlichkeit[]

Als Alba zum ersten Mal vorgestellt wurde, hat sie eine sehr freundliche und fröhliche Persönlichkeit, und scheint auch eine besorgte Seite zu haben, als Shiba aus dem Turm gerettet wurde und ihr daher versuchte, das Gefühl der Willkommenheit zu geben. Sie drückt ihre Sorgen offen aus, als Shiba verkündete, dass sie zu ihrem Turm zurückkehren wolle. Sie hat auch eine ununterbrochene tiefe Loyalität gegenüber Salomon und bezeichnet ihn immer als “Junger Herr”, obwohl dieser immer behauptet, dies sei nicht notwendig, da sie nicht länger seine Dienerin ist. Im Kampf ist sie eine furchtlose Kriegerin und weigert sich, Gnade gegenüber ihrer Feinde zu zeigen. Alba hat auch eine ziemlich schelmische Seite, als sie sich während ihrer Trainingseinheit mit Salomon sich geschlagen gab und Witze mit ihm machte, dass seine Schwertkunst sich noch zu wünschen übrig lässt, er noch in relativ kleiner Statur ist und er noch einiges vor sich habe, worauf die beiden dann lachten.

Albas verschlagenes Lächeln.png
Albas hinterhältige Seite

Alba ist auch äußerst inbrünstig in ihrem Glauben gegenüber Il Illah, sodass sie so weit geht, ihn als Vater zu nennen und zu weinen, wenn sie ihn sieht. Sie ist sehr bestürzt über Salomons Entscheidung, "Gott zu töten" und greift ihn an, um seinen Plan zu verhindern. Nachdem Salomon Il Illah als Gott abgelöst hat, wird sie zu einem Magi, die begann seltsam zu handeln. Ab diesen Punkt ändert sich ihre sonst freundliche Persönlichkeit. Sie hat eine hinterhältige, gerissene und herzlose Persönlichkeit, die an nichts anderes mehr denkt, als ihren “Vater” hinab zu rufen und die “falsche” Welt, die Salomon geschaffen hat, ebenso zu zerstören, wie sie es in Alma Toran schaffte.

Während der Zeit, in der sie Gyokuen besaß, scheint es ihr eine Freude zu sein, ihre Feinde niederzuschlagen, während sie Seiryu Ri und Kokuhyou Shu, die neben Hakuryu kämpften, auslachte. [2]

Alba und ihre Inkarnationen haben alle eine "Stimme" gehört, die immer da war, um sie bei all ihren Handlungen zu leiten wie vom Dienen und Helfen mit Salomons "Widerstand" bis zu seinem Verrat und dem Versuch, Il Illah zu beschwören. Sie selbst soll immer "es" gehört haben, was sie schließlich zu glauben lässt, diese besagte "Stimme" wäre Il Illah, der sie führte und sie deswegen zu einer fanatischen und Religionsbezogene Frau machte. Albas Besessenheit mit dieser "Stimme" ist so stark, dass sie erklärte, sie bräuchte nichts und sonst jemanden an ihrer Seite, solange sie seine "Stimme" hat, der sie führt. Sie verwendet häufig diesen Glauben, um ihre Psyche zu zementieren, wenn sie anfängt, während ihrer Jahrtausende Existenz, an sich selbst zu Zweifeln.

Später, als Alba Sindbad bei seinen Prozessen für Aladin, Ali Baba, Judar und Hakuryu assistierte, wurde gezeigt, dass sie zu ihrer alten, gutherzigen Persönlichkeit zurückgekehrt ist, die sich als außerordentlich freundlich zu den vier erwiesen hat, als sie den Heiligen Palast betraten. Jedoch wird später offenbart, dass sie diese Fassade nur nimmt, um ihre wahre innere Leere zu verbergen, da sie die Stimme ihres Herrn nicht mehr hört.

Geschichte[]

Alba stammt aus einer ganzen Serie von Magierinnen, die man geschaffen hat, um den Leuten im Ältestenrat zu dienen und seit Salomon geboren wurde, kümmerte sie sich um ihn. Weil man es ihr befohlen hat, wurde sie zu seiner Freundin. Obwohl sie eng miteinander verbunden waren, fühlte sie sich verpflichtet, ihn förmlicher anzusprechen. Salomon war jedoch nicht damit einverstanden, und sagte ihr ständig, dass sie es nicht bräuchte, nachdem sie aus dem Heiligen Bund geflohen waren. Sie war die Person, die ihm die Schwertkunst beibrachte. Trotz ihrer früheren Stellungsunterschiede ließ ihre Hingabe und Bewunderung für ihn nie nach. Sie wurde bald zu einer seiner vertrauenswürdigsten und mächtigsten Unterstützerin und half ihm, zusammen mit Uraltugo Noi Nueph, Ithnaan, Setta, Wahid und Falan, den Widerstand anzuführen. Sie war älter als Ugo und das älteste Mitglied des Widerstandes, ebenso wie die stärkste Schwertkämpferin und die zweitstärkste Magierin nach Salomon.

Nachdem Gyokuen Ren den ersten Kaiser von Kou, Hakutoku Ren, geheiratet hatte und zwei Söhne bekam, Hakuyu und Hakuren, übernahm Alba sie und tötete die drei bei einem Brand, nachdem sie Hakuei und Hakuryu gebar. Später heiratete sie, unter Gyokuens Namen, den zweiten Kaiser Kotoku Ren, der der Bruder ihres ersten Mannes war und manipulierte ihn.

Als Sindbad geboren wurde, spürten Alba, Scheherazade, Matar Mogamed und Yunan die starke Resonanz von Rukh.

Handlung[]

Das Seeräuber-Abenteuer[]

→ Hauptartikel: Gyokuen Ren#Das Seeräuber-Abenteuer

Das Erkundungs-Abenteuer[]

→ Hauptartikel: Gyokuen Ren#Das Erkundungs-Abenteuer

Das Magnostadt-Abenteuer[]

→ Hauptartikel: Gyokuen Ren#Das Magnostadt-Abenteuer

Das Alma Toran-Abenteuer[]

TBA

Das Kou-Abenteuer[]

→ Hauptartikel: Gyokuen Ren#Das Kou-Abenteuer

TBA

Das Finale-Abenteuer[]

TBA

Fähigkeiten[]

Obwohl sie eine Magierin ist, verlässt sie sich nicht nur auf ihre Magie, sondern auch auf ihre Schwertkünste, die sie Salomon beigebracht hat, um zu kämpfen.

Als eine der sagenhaften Magi ist Alba nicht nur in der Lage, Magoi in ihrer Umgebung zu nutzen und somit die verschiedensten Arten von Magie zu manipulieren, sondern kann auch schwarze Rukh nutzen und sogar welche von ihrem Magi Kollegen Judar stehlen. Aufgrund ihrer nahezu unendlichen Magoi Menge, die sowohl aus weißen als auch aus schwarzen Rukh stammt, ergänzt durch ihr immenses magische Wissen aus Alma Toran, kann sie mehrmals hintereinander Maximalmagien einsetzen. Laut Koen war es sogar für die Metallgefäßbändiger unmöglich ihr zu wiedersetzen, da sie starke magische Fähigkeiten besitzt. Dies zeigt sich, als sie sowohl Hakuryu, der zwei Metallgefäße besitzt, als auch Judar, der ebenso ein Magi wie sie ist, völlig mühelos überwältigen kann. Auch Yunan, der ein weiterer Magi und auch ein mächtiger Magier ist, konnte ihr nicht das Wasser reichen. Nur Aladin ist es möglich, sich ihr zu wiedersetzen, wie man im Kampf zwischen ihm und Hakuei sehen kann. [3]

Körperliche Fähigkeiten[]

Alba behauptet, die stärkste Schwertkämpferin in Alma Toran zu sein, und eine außerordentlich begabte, da sie Salomon es in seiner Kindheit beigebracht hat und er sie noch nicht schlagen konnte. Sie hat Hakuryu Ren im Einzelkampf bezwungen und sich gegen ihn und die beiden Generäle Seiryu Ri und Kokuhyo Shu behaupten, die sie sogar tödlich verletzt hatten, bevor sie verloren hatten.

Maximalmagie[]

Vainel Ganessa (Wassergott-Meeresruf): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Vinea zu verwenden. [4]
Lerazo Madraga (Wunschformhammer): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Lerage zu verwenden. [5]
Astor Inqerad (Weißer-Blitz-Fegefeuer-Flugdrache): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Astaroth zu verwenden. [6]
Amol Albador Saiqa (Flammenministerenthauptungsschwert): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Amon zu verwenden. [7]
Pail Alhazahd (Hämmernder Wirbelwind): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Paimon zu verwenden. [6]
Bararaq Inqerad Saiqa (Blitzzerstörungsschwert): Mit der kombinierten Kraft von Al Thamen ist Alba in der Lage, die Maximalmagie von Baal zu verwenden. [6]

Magisches Utensil[]

Göttlicher Stab: Alba besaß einen der 72 göttlichen Stäbe, die es ihr ermöglichte, ihr "drittes Auge" zu öffnen und somit äußerst mächtige Magie zu nutzen. Ihr eigentlich göttlicher Stab hat zwei Flügel, was an einem großen runden Rubin am Kopf befestigt sind. Nachdem sie Shiba während des Krieges zwischen Al Thamen getötet hatte, stahl sie ihr ihren göttlichen Stab und ließ ihren neben Shibas Leiche liegen. [8] Ihr jetziger Stab hat die Form einer Sichel, wo in der Mitte ein Zacken rausguckt. An der Seite der Sichel ist ein roter ovaler Rubin, was mit einem goldene Blütenmuster und Flügelförmige Markierung in Geltung gesetzt wird.

Magie[]

Rukh: Alba ist nicht nur in der Lage, die weiße Rukh in ihrer Umgebung zu nutzen, sondern auch die schwarzen Rukh. Sie ist sogar in der Lage, die schwarze Rukh aus den "Gefallenen" zu nehmen, wie z.B von Judar und Hakuryu. [9]
Borg (Schutzwallzauber): Man sagt, dies sei der "Beweis" eines Magiers, höchstwahrscheinlich, weil es nicht nur eine grundlegende, sondern auch eine einfache Magie ist. Es ist eine Verteidigungsmagie, die Angriffe mit bösen Absichten abblocken kann. Außerdem werden alle physischen und magischen Angriffe bis zu einem gewissen Grad abgeblockt. Die Stärke der Barriere hängt jedoch von der individuellen Menge an Magoi des Magiers ab. In diesem Fall hat Alba ein stärkeren Borg. Hingegen zu den anderen nutzt sie einen schwarzen Borg, den sie mittels schwarzen Rukh erzeugen kann. Alba ist sogar stark genug ohne einen Stab, Hakuryu in seiner Dschinn-Ausstattung zurückzudrängen.
  • Borg Al-Samm (Achtköpfiger Schutzwall): Dies ist eine Magie, die vom Borg erschaffen wurde. Es ermöglicht Alba sich zu schützen, jedoch auch mithilfe der acht Drachenköpfe, die vom schwarzen Borg raus ragen, offensiv anzugreifen. Sie adaptiert diese Technik von Shiba.
Mentalmagie: Alba nutzt diese Magie, um Menschen in Gefallenen zu zwingen und somit ihre Rukh zu schwärzen, wie sie es bei Judar tat und es bei Yunan versuchte. [10]
Lichtzauber
Blitzzauber
  • Bararaq Saiqa (Blitzschwert): Alba nutzt die Blitze, die Yunan zu ihr geschossen hatte, und wirft sie darauf wieder zu ihm zurück.
  • Rams Alsaros (Regnender Donnerspeer): Alba kupfert die Magie von Ithnaan ab.
Kraftzauber: Alba beherrscht den Kraftzauber sehr gut, da sie während des Kriegs zwischen dem Widerstand und des Heiligen Bundes ihren Stab zu einer Klinge ausbauen konnte, die groß genug war, um mehrere Luftschiffe mit einem Schlag zu Hälften.
  • Medoum Al-Samm (Vernichtendes Begräbnis): Diese Magie greift die Gegner in Richtung ihrer Hände an und zerstört alles auf ihrem Weg, um den Gegner großen Schaden zufügen. Sie ist so mächtig, dass sowohl Judar als auch Hakuryu schwer verletzt wurden.
Schwerkraftzauber
Regenerationszauber: Alba ist extrem widerstandsfähig und zäh. Sie ist in der Lage, Yunans Bararaq Saiqa direkt auf zu fangen und dabei zu stehen, obwohl dies ihr Borg zerstört hat und sie lebendig häutete. Als Yunan ihren Körper vollständig zerquetscht hatte und ihr Blut sowie ihre Eingeweide über den Boden und auf sich selbst verteilte, kann sie sich mithilfe ihrer Hände wiederherstellen. Yunan bezeichnet sie als ein unsterbliches Monster, dass tausend Jahre Hass besitzt. [11] In Wirklichkeit ist der Grund für ihre abnormale Regeneration Gabe der, dass Alba nur zur Hälfte in dem Körper, den sie benutzt, steckt, während ihr restlicher Körper, ihr Geisterkörper, in der zwischen Dimension lebt. So ist sie in der Lage, den Körper jederzeit mithilfe des Magois, was in ihrer Dimension existiert, unendlich zu regenerieren. Sobald es ihr jedoch einmal gefährlich werden sollte, kann sie diesen auch jederzeit verlassen und beim nächsten Mal sich einfach einen anderen Körper als Vehikel suchen.

Statistiken[]

Menge von Magoi
?/5
Kampffähigkeit
?/5
Körperliche Stärke
?/5
Technik
?/5
Führungsfähigkeit
?/5
Weisheit
?/5


Schlachten[]

Beziehungen[]

Sindbad[]

Alba begegnet Sindbad in dem Körper von Hakuei, wo sie sich erst bei ihm bedankt, dass er Hakuryu bei dem Aufstieg des Throns verhalf, ehe sie sich dann zu erkennen gibt. Sie arbeitet mit Sindbad zusammen, um die Kontrolle des Heiligen Palastes zu übernehmen, nur um dann später David als Gott zu machen, da Sindbad für sie nur ein Mittel ist. Obwohl Alba Sindbad mit seinem Spielchen unterstützt und Aladin, Ali Baba, Judar sowie Hakuryu zu den Dungeons führt, ist sie nicht auf Sindbads Seite, da sie weder auf die Welt, dessen Rukh zurück kehren die geringste Lust hat, als auch die Welt von Salomon.

Salomon Jehoahaz Abraham[]

Alba kennt Salomon seit seiner Kindheit und war seine ehemalige Dienerin. Da man es ihr befohlen hatte, wurde sie sogar seine Freundin, blieb es jedoch auch, nachdem sie gemeinsam Domstadt verlassen hatten. Obwohl sie von ihren Pflichten entbunden war, nannte sie ihn weiterhin Jungchen oder Herr, was ihn oft ärgerte. Sie hatte, neben Shiba, großen Respekt und Vertrauen in ihn, weshalb sie oft ihre Freizeit gerne mit Salomon verbracht hatte, wobei sie oft die Gelegenheit nutzte, ihn spielerisch über seine Größe zu verspotten und bevorzugte ihn als ihr Schwertkunstpartner.

Alba nahm die Verschmelzung von Salomon mit Il Illah am schwersten. Sie war dem, den sie als den einzig wahren Gott ihrer Welt hielt, streng treu und sah Salomons Opfer als eine extreme Gotteslästerung und Verrats an. Nach Salomons Aufstieg veränderte sich Albas Persönlichkeit drastisch und wurde viel kälter und aufbrausender. Ihre Beziehung zu Shiba begann sich sogar langsam zu verschlechtern, bis sie sich ständig stritten. Alba sammelte viele von Salomons ehemaligen Anhängern, die ihm bösen Willen zeigten, und führte einen Aufstand gegen ihren früheren Anführer an.

Shiba[]

Alba stellte sich freundlich Shiba im Unterschlupf des Widerstands vor und bemutterte sie, obwohl Shiba sie zu Beginn als Unreine beschimpfte. Mit der Zeit jedoch wurden sie zu guten Freundinnen, sodass sie sogar mehrmals dieselbe Koje teilten. Alba bittet Shiba, Salomon zu heiraten und seine Stütze zu werden, da sie glaubt, dass Shiba die Entschlossenheit hat und seine Dummheiten nicht schweigend zusieht. Während Alba Salomon unterstützt, wenn er stark und grausam werden sollte, möchte sie, dass Shiba ihn unterstützt, wenn er schwach und zerbrechlich werden sollte. Sie erklärte Shiba, dass sie sie als eine Frau betrachtet, die Salomon lieben kann, auch wenn er der Meinung sei, keine Liebe im Leben zu brauchen. Shiba versprach Alba, für immer an Salomons Seite zu bleiben und seine engste Verbündete zu sein.

Nachdem jedoch Salomon Gott gestürzt hatte und Alba dies sehr schwerfiel, fing sie sich mit Shiba an zu streiten, die weiterhin Salomon unterstützte. Alba erkannte, dass Shiba ihr Los mit Salomon und den anderen Arten gezogen hatte und führte einen Aufstand gegen ihren früheren Anführer und Freundin. Unter dem Einfluss ihrer neuen, kälteren Persönlichkeit hatte Alba keine Schuldgefühle und Bedenken, als sie gegen Shiba kämpfte und dann tötete.

Wissenswertes[]

  • Alba ist ein italienischer und spanischer Vorname, der eine lateinische Herkunft hat. Außerdem ist Alba eine Kurzform des weiblichen Vornamen Albina und eine schottisch-gälische Eigenbezeichnung von Schottland. [12]
  • Der weibliche Vorname Alba bedeutet die Weiße, der Sonnenaufgang, das Morgenrot.
  • Es wurde festgestellt, dass die "Stimme", die Alba immer hörte, die Stimme von David Jehoahaz Abraham war, der Il Illah assimiliert hatte und in Wahrheit Alba sowie den Rest von Al Thamen in seiner jahrtausendealten Verschwörung manipulierte, Gott zu werden.
    • Dies wird weiter durch die Tatsache bestätigt, dass David wie Sindbad auch den "Fluss" des Schicksals sehen und die Zukunft erfolgreich "sehen" konnte, sodass er Hunderttausende von Jahren antizipieren und planen konnte, bevor die tatsächlichen Ereignisse eintreten konnten. Weitere Andeutungen, dass er diese Funktion in Alba eingebaut habe, weil sie auch von ihm erschaffen wurde, ist darin zu erkennen, weil er bereits Salomons eventuellen Aufstand gegen ihn und seinen späteren Erfolg als "König" von Alma Toran geplant und möglicherweise begonnen habe.

Referenzen[]

  1. Nacht 306, Seite 139
  2. Nacht 249, Seite 15
  3. Nacht 311 & 312
  4. Nacht 312, Seite 60
  5. Nacht 312, Seite 65
  6. 6,0 6,1 6,2 Nacht 311, Seite 53
  7. Nacht 311, Seite 50-51
  8. Nacht 234, Seite 114
  9. Nacht 247, Seite 162
  10. Nacht 309, Seite 18
  11. Nacht 309, Seite 17
  12. https://www.vorname.com/name,Alba.html

Navigation[]

Charaktere
Die Protagonisten
Aladin | Ali Baba Saluja | Morgiana | Judar | Hakuryu Ren
Heiliger Palast
Uraltugo Noi Nueph | Sindbad | David Jehoahaz Abraham
Qishan
Leila | Sahsa | Mina | Elisabeth | Jamil | Goltas
Koga-Clan
Baba
Versteck der Räuberbande
Fatima | Nadja
Balbadd
Anise | Rashid Saluja | Hassan | Zaynahb | Kassim | Mariam | Barkak | Said | Tarik
Al Thamen
Ithnaan | Dunya Mustasim | Isaak | Apollonius | Zurmudh | Björn
Königreich Sindria
Jafar | Drakon | Sahel | Olba | Birgit | Aron | Brohl | Yon | Ekaterina
Insel der Toraner
Ahbmad Saluja | Sahbmad Saluja | Tiare
Kaiserreich Kou
Buddel | Marcchio | Toya | Dorji | Bator | Boyan | Hakuei Ren | Seishun Li | Ryosai | Kotoku Ren | Kogyoku Ren | Kobun Ka | Enshin | Entai | Engi | Hakuyu Ren | Komei Ren | Seiryu Ri | Kokuhyo Shu | Chuun | Gakukin | Ensho | Kokuton Shu | Seishu Ri | Jinjin | Junjun | Reirei | Gyokuen Ren | Hakutoku Ren | Hakuren Ren | Korin Ren | Meiho Kan
Kaiserreich Reim
S Nando | L Nando | M Nando | Masrur | Scheherazade | Sphintus Carmen | Toto | Shambal Ramal | Muu Alexius | Titus Alexius | Marga | Nerva Julius Calades | Ignatius Alexius | Myron Alexius | Yakut | Razol | Lolo | Pernadius Alexius | Sadi | Darius | Kil
Dunkler Kontinent
Yunan | Drachenmutter
Königreich Aktia
Om Madora | Margaretha
Magnostadt
Yamraiha | Mohja | Myers | Nero | Sai Lin | Muharaja | Choppo | Matar Mogamed | Connie | Pinocchio | Irene Smirnoff | Clemens | Edda | Otto | Georga | Doron | Sana
Alma Toran
Baal | Amon | Paimon | Valefor | Furfur | Vepar | Crocell | Focalor | Zepar | Salomon Jehoahaz Abraham | Zagan | Alba | Shiba | Il Illah | Shakkusu | Purson | Barbatos | Lerage | Agares | Astaroth | Phönix | Vassago | Forneus | Alloces | Kerberus | Vinea | Wahid | Setta | Momo | Mares | Avril | Tess | Yanyu | Samubel | Dandarion | Belial | Caim | Glasya-Labolas | Gusion
Kaiserreich Partevia
Falan | Pipirika | Ceylan Dikumenowlz Du Partevia | Mahad | Vittel | Serendine Dikumenowlz Du Partevia | Tamira | Davashadil IV | Badr | Esra | Tabi | Zamil | Barbarossa | Shaka | Memphis | Rotter | Zayzafon
Insel Samonto
Koen Ren | Koha Ren
Königreich Eliohapt
Narmes Titi | Sharrkan Amun-Ra | Armakan Amun-Ra | Anubis | Hormes | Patra Amun-Ra | Gafra Ka
Königreich Sasan
Spartos Leoxes | Darius Leoxes | Mistras Leoxes
Königreich Artemyra
Parsine Pratemia | Pisti | Mira Dianus Artemina
Königreich Kina
Nanaumi | Takeruhiko Yamato | Nashime
Imchaq
Imsisika | Hinahoho | Rametoto | Rurumu | Kikiriku
Monster
Wüstenhyazinthe | Slime | Südmeerwesen | Blume Zagan | Garuda | Medium | Riesige Seeanemone | Minifor
Advertisement