Aladin vs. Judar ist ein Kampf zwischen den zwei Magi, Aladin und Judar.

Prolog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ali Baba Saluja kämpft weiterhin mit Hilfe von Morgiana gegen Judar und Kassim, erschöpft sich völlig und bricht dabei sein Schwert. Währenddessen fliegt Aladin mit seinem magischen Turban und wundert sich, warum Ali Baba immer ganz allein die Verantwortung für alles tragen will. Als er vor Ali Baba erscheint und ihn rettet, kommt er zu dem Schluss, dass es genau daran liegt, weil er nicht anders kann.

Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Aladin ankommt, drückt Judar sein Glück aus. Er ruft zu ihm, dass auch er nun einen Dschinn hat und versucht, Aladin zu zwingen, Ugo zu rufen, während er Aladin mit seinem Eiszauber angreift. Aladin schützt sich mit seinem Borg und antwortet, dass Ugo nicht mehr da ist. Dann kreiert er aus Hitzezauber einen weißen Riesen, den Aladin die ganze Zeit über nutzte. Aladin sammelt dann seine Kräfte und feuert sein Halfahr Infigahr auf Judar und Kassims schwarze Dschinn Form. Der Angriff ist jedoch nicht effektiv gegen Judar, der sich mit seinem Borg verteidigt hat.

Dann gibt Aladin laut zu, dass er nicht gewinnen kann. Er bittet Ali Baba um Hilfe, wobei Ali Baba jedoch glaubt, dass er in seinem gegenwärtigen Zustand dazu nicht in der Lage sei. Aladin versichert ihm, dass dies nicht wahr ist und aktiviert die Weisheit Salomons. Mit Hilfe von Halfahr Infigahr schenkt er Ali Baba neue Kraft, damit er gegen Kassims Rukh ankommt. Dann zeigt er Judar seine Vergangenheit, während er noch die Weisheit Salomons benutzt. Judar kann keinen Moment kämpfen, erholt sich jedoch schnell und greift Aladin mit Sarg Alsaros an. Dann greift er beim Fliegen erneut an und als Aladin versucht, ihm wieder etwas mit der Weisheit Salomon zu zeigen, bricht er sein Borg. In der Zwischenzeit führt Ali Baba den Zerfall des schwarzen Dschinns durch. Die weißen Rukh kämpfen gegen die schwarzen Rukh sodass Judar zu Boden fällt. So zeigt Aladin ihm erneut Bilder und besiegt ihn dann schließlich.

Epilog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judar wird von Marcchio genommen und flieht dann mit ihm. Aladin sieht dann zu Ali Baba, der über Kassims Tod weint, sich zerreißt und ihn willkommen heißt. Dann lässt er die Rukh der Verstorbenen zu ihren Verwandten, bringt Ali Babas Vater, Mutter, Adoptivschwester und Kassim zurück und schickt sie dann wieder zurück zum großen Strom der Rukh.

Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Balbadd-Abenteuer
Nächte
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76
Episoden
7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Kämpfe
Aladin, Morgiana & Jafar vs. Nebel-Bande | Sindbad, Jafar & Masrur vs. Nebel-Bande | Ali Baba vs. Sindbad | Aladin & Ugo vs. Judar | Aladin & Ugo vs. Kogyoku | Nebel-Bande vs. Enshin, Entai & Engi | Ali Baba vs. Entai | Morgiana vs. Enshin | Ali Baba vs. Engi | Ali Baba vs. Kassim | Ali Baba, Morgiana & Sindbad vs. Kassim | Ali Baba & Morgiana vs. Judar & Kassim | Aladin vs. Judar | Sindbad, Jafar & Masrur vs. Marcchio | Sindbad, Jafar & Masrur vs. Ithnaan
Morgiana-Abenteuer Balbadd-Abenteuer Sindria-Abenteuer
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.